Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abgesagt, aber hier eine schriftliche Andacht zum Gründonnerstag

9. April 2020, 17:30 - 23:00

substitute

Ich bin bei euch, alle Tage

Liebe Gemeinde,

zum Gründonnerstag hören wir die Zusage Jesu „Ich bin bei euch, alle Tage“. Sogar bis an das Ende der Welt. Dieser Zusage Jesu vergewissern wir uns vor allem im Abendmahl, das Jesus am Tag vor seiner Kreuzigung mit seinen Jüngern gefeiert hat.

Daran erinnern wir normalerweise am Gründonnerstag in Gottesdiensten. In Bergstedt und in vielen anderen Gemeinden haben wir immer am Gründonnerstag ein Tisch-Abendmahl gefeiert. Das ist in diesem Jahr nun leider nicht möglich. So wie Gottesdienste und Abendmahlsfeiern im Moment überhaupt nicht möglich sind. Manches können wir in der heutigen Zeit digital überwinden, mit Video-Gottesdiensten und Video-Andachten in der leeren Kirche, die Sie sich dann zu Hause am PC ansehen können. Das praktizieren wir in den kommenden Tagen auch gemeinsam in den Kirchengemeinden Lemsahl und Bergstedt. Schauen Sie gerne auf unseren Internetseiten vorbei.

Das Wort Gottes lässt sich auf diesem Weg weitergeben, aber wie feiert man ein digitales Abendmahl?

Mir hilft es bei solchen Fragen, mich hineinzuversetzen, was Jesus in einer vergleichbaren Situation getan hätte. Was hätte er den Menschen in den Corona-Zeiten gesagt? Jesus war immer wichtig, was gut für die Menschen ist. Er hat immer das Heilen über die rituellen Gebote gestellt und ist damit bei den Frommen seiner Zeit angeeckt. So sollte der Schutz der Gesundheit vieler Menschen auch für uns höher stehen als unsere rituellen Traditionen. Und daher tragen wir die zeitlich begrenzten religiösen Beschränkungen selbstverständlich mit. Das ist die Haltung aller Landeskirchen und aller anderen Religionsgemeinschaften, auch wenn wenige fundamentalistische Ausnahmen in diesen Tagen gerade eine überproportionale mediale Aufmerksamkeit bekommen haben. Sie stehen nicht für die Haltung der Kirchen an sich.

Jesus hat gesagt: „Ich bin bei Euch alle Tage.“ Dessen können wir uns vergewissern, auch wenn wir nicht gemeinsam an einem großen Tisch sitzen, sondern jeder für sich in seiner Wohnung, sei es in der Familie oder auch allein. Daher möchte ich Sie einladen, sich an diesem Gründonnerstagabend (oder auch an den Tagen danach) etwas Zeit zu nehmen. Vielleicht den Tisch besonders festlich zu decken, so dass es für Sie etwas Besonderes ist. Wer mag, kann eine  Kerze anzünden. Nehmen Sie sich ein Stück Brot und ein Glas Wein oder Traubensaft, oder wenn beides nicht vorhanden ist vielleicht ein Glas Wasser. Darauf kommt es in diesem Fall nicht an. Bringen Sie gerne in einem Gebet Ihre Gedanken vor Gott. Dann denken Sie an die Menschen, die Ihnen nahestehen und am Herzen liegen. Dann denken Sie an die vielen Menschen, die Sie nicht persönlich kennen, die aber wie Sie mit den Sorgen und Einschränkungen dieser Zeit leben müssen, Menschen, die erkrankt sind und Menschen, die gesund sind. Viele von denen werden in diesem Moment das Gleiche tun wie Sie. Mit ihnen sind sie also ganz eng verbunden auch wenn Sie sich nicht sehen. Und vielleicht spüren Sie dann, welche Kraft von dieser großen Gemeinschaft ausgeht. Wenn Sie mögen beenden Sie diese kleine Andacht mit dem Vaterunser.

Jesus hat gesagt: „Ich bin bei euch alle Tage“ – und ganz besonders in dieser Zeit.

Bleiben Sie behütet und gesund.
Ihr Pastor Richard Tockhorn

Details

Datum:
9. April 2020
Zeit:
17:30 - 23:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Für jeden im eigenen Zuhause

Veranstalter

Kirche Bergstedt
Telefon:
040 – 604 91 56
Webseite:
http://www.kirchebergstedt.de