Samstag, 22.4.!! Unsere Gartengruppe braucht Ihre Mitwirkung!

 

Treffpunkt ist  ab 9:30 Uhr vor dem Gemeindehaus. Bei gutem Wetter sind wir bis 14 Uhr beschäftigt. Natürlich kann man auch später kommen oder früher gehen. Für Kaffeepause und Mittagessen ist gesorgt.

Es ist jede(r) herzlich willkommen. Gartengeräte sind vorhanden. Für Rückfragen wenden sich Interessierte bitte an Friedrich Prager (604 75 49).

Bunte Meile mit Open Air Gottesdienst

Bunte Meile in Bergstedt – ein Stadtteilfest

07 Mai 2017 – 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

10 Uhr: Open-Air-Gottesdienst auf der Bühne

Ab 11 Uhr: Buntes Treiben rund um die Kirche mit Flohmarkt, Cafeteria, Ständen von Bergstedter Institutionen und mit vielfältigem Bühnenprogramm.

Das Bühnenprogramm (Moderation Matthias Paulo):

10 Uhr Gottesdienst – Pastor Tockhorn

11 Uhr Jazz Nord – Ballett und Hip-Hop

11:45 Uhr BSV Karate Kids

12 Uhr Moderatorenshow – Paulo

12:30 Uhr Breakdance – Begegnungsstätte Bergstedt

13 Uhr Musikschule Bergstedt – YOU Musikabteilung

13:30 Uhr Zumba – Begegnungsstätte Bergstedt

14 Uhr „Durchkreuzt“, kirchliche Jugendband der Region

14:30 Uhr Jugendorchester Bergstedt

15 Uhr Jazz Nord – Flamenco, Zumba, Hip-Hop, Jazzdance

KIRCHE BERGSTEDT UNTERSTÜTZT CARSHARING – Einladung zum Mitnutzen

Vielleicht ist es bereits aufgefallen: auf dem Kirchenparkplatz am Volksdorfer Damm steht seit Mitte Januar ein kleines rotes Carsharing-Auto des Anbieters „Greenwheels“ auf einem eigenen, extra reserviertem Parkplatz. Für viele BergstedterInnen ist das, wie es neudeutsch heißt, in mehrfacher Hinsicht eine Win-Win-Situation: Für viele Greenwheels-Mitglieder in Bergstedt und Umgebung hat sich der Weg zum Auto im Vergleich zu vorher deutlich verkürzt, denn die nächste Station befindet sich im Parkhaus Volksdorf.

Für die Kirchengemeinde generieren die Mieteinnahmen einen kleinen und willkommenen Beitrag zur Deckung der Ausgaben. Und für die Umwelt und Gesundheit entsteht auch ein Gewinn. Ein Carsharing-Auto ersetzt durchschnittlich etwa sechs private PKW und hat einen weit unterdurchschnittlichen Schadstoffausstoß, denn die meisten gehören zum sparsamen Kleinwagensegment. Nutzerumfragen zeigen, dass Carsharing-Mitglieder für ihre Mobilität viele Möglichkeiten nutzen. Sie fahren häufiger als andere mit dem Rad oder gehen zu Fuß, nutzen häufiger Busse und Bahnen und unterstützen das Taxi-Gewerbe. Außerdem können sie sich über die gewonnene Zeit freuen, die für Wartung und Pflege eines eigenen Autos entfällt. Für Menschen, die nicht zwingend oder täglich auf ein Auto angewiesen sind und das eigene Auto nur noch wenig nutzen (wollen), ist Carsharing auch ökonomisch betrachtet eine sehr gute Alternative und liegt vollkommen im Trend der Zeit.

Vielleicht fühlt sich ja durch den neuerdings kurzen Weg zum geteilten Auto nun der eine oder die andere weitere BergstedterIn ermutigt, das eigene Auto abzuschaffen und umzusteigen auf Fuß, Rad und HVV und probiert mal aus, wie es ist, nur gelegentlich noch Auto zu fahren. Schön wäre das. Deshalb: Herzliche Einladung. nähere Informationen auf www.greenwheels.de.

Annette Piening

Gemeinsam zum Kirchentag – Jugendliche auf dem Weg nach Berlin und Wittenberg

Kirche feiern … Anmeldung bitte bis 26.2.2017!

Vom 24. – 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der Evangelische Kirchentag statt. Gemeinsam mit DIR und 150.000 anderen Menschen aus Deutschland und der ganzen Welt wollen wir mit einer Gruppe aus Bargteheide und Volksdorf dort Kirche erleben.

Unter dem Motto: „Du siehst mich“ werden wir eine tolle Zeit zusammen haben: Bei Straßenfesten, auf Konzerten, in Diskussionen mit Politiker*innen, bei Comedy und Theater, in Bibelarbeiten und Workshops, zusammen im Gemeinschaftsquartier …

Von Mittwoch bis Samstag ist Berlin unser Revier: um die Messe zu erkunden, Konzerte zu hören, Workshops zu besuchen, im Jugendzentrum zu chillen, an fetzigen Gottesdiensten teil zu nehmen oder, oder, oder…. Vom Morgengebet bis zum Nachtcafé ist für alle etwas dabei.

Das Beste kommt zum Schluss ….

In diesem Jahr wird 500 Jahre Reformation gefeiert! Darum geht´s Samstagabend auf nach Wittenberg. Dort wird dann auf einem ehemaligen Flugplatz mit 150 – 200.000 Leuten die Nacht gerockt und am Sonntag ein Festgottesdienst gefeiert: 600 Gemeinden bereiten dort ein Picknick vor, es wird Kunstaktionen geben und vieles mehr …

Das kostet die Teilnahme:

75 € für die Fahrt nach Berlin & nach Wittenberg

21 € für Quartzier inkl. Frühstück

54 € (Jugendliche) bzw. 98€ (Erwachsene) für Kirchentag und Nahverkehr

Jugendliche unter 25 Jahren und Studierende zahlen 150 €. Der Normalpreis liegt bei 194 €. In Berlin/Wittenberg versorgen wir uns selbst, dafür rechnen wir zusätzlich mit 10 bis 15 € pro Tag.

Weitere Infos zum Programm etc. gibt es unter www.kirchentag.de

 

Anmeldung bitte bis zum 26. Februar bei Oliver Wildner. Rückfragen  und weitere Infos unter 0176/34380715 oder o.wildner@kirche-bargteheide.de

Café International – sonntags 15-17 Uhr

Das parkähnliche schöne Grundstück rund um die Kirche im Zentrum von Bergstedt lädt ein zum Verweilen. Im Gemeindehaus öffnet an jedem Sonntag von 15 Uhr bis 17.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl ein Begegnungs-Café. So haben die Menschen nicht nur die Möglichkeit, die schöne 800 Jahre alte Kirche zu besichtigen und sich von den „Karkwiesern“ in die Geschichte einführen zu lassen(von April bis Oktober von 15 bis 17 Uhr), sondern darüber hinaus bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen den Sonntag zu genießen. Wer mag kann dabei anderen Menschen begegnen. Dazu sind alle Menschen eingeladen, die schon lange in Bergstedt wohnen, aber auch die, die jetzt als Flüchtlinge zu uns kommen und Begegnungsmöglichkeiten finden möchten. Und natürlich auch alle, die nur auf der Durchreise sind und unseren schönen Stadtteil besuchen.

Wir freuen uns auf alle Besucher.

Wir freuen uns auch über Menschen, die Zeit und Lust haben, dieses Projekt aktiv mit zu unterstützen und im Team des Begegnungs-Cafés mitzuarbeiten. Wenden Sie sich bitte an Pastor Tockhorn: 64 86 28 34 oder pastor.tockhorn@kirchebergstedt.de

Wir freuen uns auch über diejenigen, die gelegentlich einen Kuchen spenden können. Bitte melden Sie sich dann vorher im Kirchenbüro (Tel. 6 04 91 56).