KEIN MUSEUM UND KEIN HAFEN ? Museumshafen Övelgönne!

Eine Anlegestelle von Hamburgs beliebtester Hafenfähre 62. Das wird auch die Anlegestelle des Sommerausflugs der Kaffeeklappe sein.

Fischkutter, Arbeitskran, Eisbrecher – alle Traditionsschiffe sehen aus, als könnten sie, wie vor 100 Jahren, ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Wenn die Crew an Bord ist, können wir die Schiffe auch von innen erleben.

Kaffeeklappe ohne Kaffee und Kuchen? Geht natürlich nicht! Am Elbufer gibt  es viele Anlegestellen, die uns zu beidem einladen.

Ablegen: Dienstag den 26. Juni.

Auslaufen: Uhrzeit muss noch geklärt werden.

Passagiere: Bitte bei der Kaffeeklappe melden, die trifft man jeden  Dienstag in den geraden Kalenderwochen von 14.30 bis 16 Uhr im Gemeindehaus.

Bernd Moje

AUS DEM KIRCHENGEMEINDERAT – Gemeindehausumbau

Letzte Phase unseres Gemeindehausumbaus beginnt

Anfang des Jahres traf sich der Kirchengemeinderat zu einer Klausurtagung am Timmendorfer Strand, um die weitere strukturelle Situation unserer Kirchengemeinde zu besprechen und zu planen. Es war ein guter Austausch des nun seit einem Jahr im Amt befindlichen Kirchengemeinderates.

In den folgenden Monaten ging es vor allem um den Kindergarten. Der personelle Wechsel in der Leitung, die neu hinzukommende Krippengruppe und die Einrichtung des neuen Kindergartens warf einige Fragen auf und führte zu Verunsicherungen, die wir in mehreren Gesprächen zusammen mit dem Kirchengemeindeverband als Träger unseres Kindergartens klären konnten, damit dieses neue Gebäude zu einem Ort werden kann, in dem die Kinder Geborgenheit spüren und Vertrauen entwickeln können. So kann das bewährte Konzept unseres Kindergartens erweitert und in neuer Umgebung fortgesetzt werden.

Die Einweihung des neuen Kindergartens am 27. April diesen Jahres war ein schöner Abschluss eines über zehnjährigen Beratungsprozesses.

Unmittelbar nach dem Auszug wurde im ehemaligen Pastorat mit dem Umbau der bisherigen Kindergartenräumen begonnen, um dort das neue Kirchenbüro und das Büro für den Pastor einzurichten. Auch ein Besprechungsraum wird neu entstehen und nach dem Umzug der Büros stehen dann auch die Räume in der oberen Etage wieder für die Gemeindearbeit zur Verfügung. In den vergangenen zwei Jahren war es doch schon manchmal etwas eng geworden mit den Räumen, so dass wir dann wieder wie in der Vergangenheit gewohnt auch für größere Veranstaltungen ausreichend Räumlichkeiten zur Verfügung haben.

Im Zuge dieser Umbauarbeiten soll die alte Tür (ehemals Eingangstür in das damalige Pastorat) wieder von der Lindenallee aus zugänglich gemacht werden und so dem Grundstück und dem Gemeindehaus ein würdiges Entree bieten. Bis zum Herbstmarkt im September soll die Arbeit abgeschlossen sein.

Daran anschließend werden wir uns um das Außengelände und die Wiedereröffnung des Kirchspielplatzes kümmern.

Peter-Christian Ochs
Richard Tockhorn

Bastelgruppe – Spaß und Freude am Selbstmachen!

Nach dem Herbstmarkt ist vor dem Herbstmarkt und dem kleinen Bergstedter Adventsmarkt. Darum trifft sich die Bastelgruppe unserer Kirchengemeinde seit April wieder wöchentlich im Gemeindehaus, und zwar immer am Mittwoch von 16 bis 18 Uhr. In fröhlicher Runde wird jetzt wieder gebastelt und gewerkelt. Dabei sind der Phantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. In den 25 Jahren, in denen es die Bastelgruppe nun schon gibt, sind so mit künstlerischem und handwerklichem Geschick, vor allem aber mit Spaß und Freude am Selbstmachen viele schöne Sachen gefertigt worden. Anlassbezogen konnten sie auch stets gut verkauft werden. Über die Jahre ist die Bastelgruppe aber leider immer kleiner geworden. Damit ihr nun zum Wohle der Gemeinde auch in Zukunft die Ideen nicht ausgehen, wäre es schön, wenn sich neue Mitglieder fänden, die ebenfalls Spaß am gemeinsamen Basteln haben. Wer also Lust hat, die Bastelgruppe zu verstärken, ist herzlich willkommen. Einfach an einem Mittwoch ins Gemeindehaus kommen und mitmachen oder Ute Roitzsch anrufen unter Tel. 604 88 08 um noch mehr über die Bastelgruppe zu erfahren. Auch wenn Sie denken, Sie haben zwei „linke Hände“, möchten aber dennoch gern mittun, weil Basteln Körper und Geist gleichermaßen erfüllt und befriedigt,  – geben Sie Ihren Händen eine Chance, die werden Sie bestimmt nicht enttäuschen.

Anke Grot

Wer keine Lust hat mitzumachen, aber Bastel-Ideen hat – ganz wunderbar! Bitte auch bei Ute Roitzsch melden.

Bergstedter Herbstmarkt – Zeit und Lust zur Unterstützung?

22. und 23. September 2018

Bitte merken Sie sich diese Tage schon einmal vor. Wir eröffnen unseren Herbstmarkt in diesem Jahr zwei Wochen früher, aber wieder mit einem bunten Angebot für Große und Kleine: Flohmarkt, Second Hand, Bücher, Pflanzen,Bingo, Selbstgemachtes, dazu Aktivitäten für Kinder, Kaffee und Kuchen, Suppen, Würstchen und Waffeln. Einige Arbeitskreise arbeiten schon seit Wochen auf dieses Ereignis hin.

Wir suchen auch noch Menschen, die uns an diesen Tagen unterstützen können, z.B. beim Auf- und beim Abbau, oder mit einer Apfelspende fürs Apfelsaftpressen zum Mitmachen.

Haben Sie Zeit und Lust?
Dann melden Sie sich bitte im Kirchenbüro: Tel.: 6 04 91 56.
In diesem Jahr suchen wir auch besonders gut erhaltene (aber von Ihnen vielleicht nicht mehr benötigte) Gartengeräte oder anderes Gartengerätezubehör. Wir sammeln Spenden zwei Wochen vor dem Herbstmarkt. Mehr dazu gibt es im nächsten Gemeindebrief.

9. bis 12. Oktober 2018: KINDERBIBELWOCHE in den Herbstferien

Für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren bietet die Kirchengemeinde Bergstedt in den Herbstferien eine Kinderbibelwoche an.

Mit Spielen, Bastelarbeiten und vielen Liedern vertiefen die Kinder das Gehörte und Erlebte in kleinen Gruppen.

Die Kinderbibelwoche findet statt vom 9. bis 12. Oktober 2018 jeweils von 9 Uhr bis 12.30 Uhr im Gemeindehaus in Bergstedt. Am Sonntag, den 14. Oktober findet um 10 Uhr der Abschlussgottesdienst in der Kirche statt.

Wer in der Woche eine längere Betreuungszeit der Kinder zwischen 8 Uhr und 15 Uhr benötigt, gibt dies bitte bei der Anmeldung mit an.

Zur Kinderbibelwoche ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie Ihr Kind bis zum 15. September im Kirchenbüro an: Tel.: 6049156 oder info@kirchebergstedt.de.

1. Juli Sommerfest mit Singspiel im GOTTESDIENST – Pastor Tockhorn

11 UHR Eröffnung des Sommerfests mit einem Familien-Gottesdienst und dem Singspiel (Delev Jöcker) „Solange die Erde lebt“ mit den Kinderkantoreien Bergstedt und Volksdorf.

Anschließend rund um die Bergstedter Kirche das SOMMERFEST der evangelischen Kirchengemeinde Bergstedt u.a. mit der Gospel Connection Bergstedt, einem vielfältigen Spielangebot auf der sommerlichen Wiese, einem Rettungswagen zum Anschauen und Anfassen und für das leibliche Wohl ist mit Grillstand mit Salaten und großem Kuchenbuffet mit Waffeln etc. gesorgt.

11 Uhr Open-Air Gottesdienst mit Kinderkantorei hinter der Kirche

12:30/13:30/14:30 Uhr Märchenerzählerin im Märchenzelt

14 Uhr Gospelchor im Innenhof

 

23. Juni 2018 ist Gartentag! Wer kommt mit?

Die Geländegruppe trifft sich wieder!

Ende März hat sich die Gelände-Gruppe zum ersten Mal getroffen, um unser schönes Kirchengrundstück nach dem Winter wieder in Ordnung zu bringen. Inzwischen besteht unsere Gruppe aus insgesamt etwa 15 bis 20 Menschen, die sich monatlich treffen, wenn es ihre Zeit erlaubt. Darunter sind Schulkinder, die mit ihren Eltern kommen und Erwachsene aller Altersstufen. „Konfis“ können übrigens auch mitmachen und bekommen dann für ihre Teilnahme einen „Sozial-Stempel“. Die fröhliche Gruppe kümmert sich um Laub und Zweige, fährt mit dem Rasentraktor Gras zum Kompost, reinigt Dachrinnen, repariert Wege, pflanzt Blumen und setzt sich zum gemeinsamen Essen zusammen. Sicher können wir auch bei der Neugestaltung des „Kirch-Spiel-Platzes“ helfen.

Die nächsten Gartentage finden statt am

23.6.2018

21.7.2018

25.8.2018

Wenn Sie Lust haben mitzumachen, kommen Sie doch mal vorbei am Sonnabend von 9.30 Uhr bis Mittag. Wir treffen uns vor der Werkstatt am Gemeindehaus. Die Folgetermine werden auf der Homepage (www.kirchebergstedt.de) veröffentlicht, sobald sie feststehen.

Treffpunkt ist ab 9:30 Uhr vor dem Gemeindehaus. Bei gutem Wetter sind wir bis 13 Uhr beschäftigt. Natürlich kann man auch später kommen oder früher gehen. Für Kaffeepause und Mittagessen ist gesorgt.

Wer hilft dem Taufengel beim Landen? Bodenpersonal gesucht!

Einmal monatlich findet im Anschluss an den Gottesdienst sonntags ein reiner Taufgottesdienst statt, für den wir Menschen suchen, die Freude daran haben, diese ehrenamtliche Tätigkeit als „Taufküster“ in unserer schönen Kirche drei- bis viermal im Jahr für ca. zwei Stunden von 11 bis ca. 13 Uhr zu übernehmen. Dazu gehört die Tauffamilien zu empfangen, Gesangbücher auszugeben, am Ende die Kerzen zu löschen und natürlich den Taufengel herunterzuholen und wieder nach oben schweben zu lassen.

Eine gut verständliche ausführliche Einarbeitung findet statt. Haben Sie Lust, Familien und ihre Täuflinge auf diesem wichtigen Weg zu begleiten? Pastor Tockhorn freut sich auf Ihren Anruf (Tel. 64 86 28 34) und steht Ihnen für Ihre Fragen sehr gern zur Verfügung!

Doris Wetzig

 

Und was sagen die aktuellen Küster über Ihren Einsatz?

„Ich küstere gern seit vielen Jahren für die Bergstedter Kirche weil man über diese Tätigkeit mit sehr vielen Menschen zusammen kommt.“  Friedrich Prager, Sonntags-Küster

„Im Gottesdienst und in der Kirche empfinde ich: Die Zeit anhalten und erfahren, was wichtig im Leben ist und andere Mitbürgen einladen, das gleiche zu tun“ Bernd Moje, Sonntags-Küster

„Ich helfe gern der Bergstedter Kirche und freue mich über nette Begegnungen sowie lustige und auch mal wenige lustige Erlebnisse mit aufgeregter Braut und aufgeregtem Bräutigam.“ Carsten Derlien, Küster bei Trauungen

 

 

Taizé-Andachten

Eine Pause mitten in der Woche!
Wir wollen im manchmal so unruhigen Alltag innehalten und uns auf Gott besinnen. Kurze, inhaltlich interessante, mit viel Gesang konzipierte Andachten machen diese besondere Form aus. Sie sind kürzer als gewöhnliche Gottesdienste und werden von Jugendlichen gestaltet. Jung und Alt sind herzlich eingeladen, nicht nur zur Teilnahme, sondern gerne auch zur Mitwirkung im Vorbereitungskreis!

Wir treffen uns immer (außer in den Hamburger Schulferien) am 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr in der Tageslichtkapelle St. Gabriel, Sorenremen 16, 22359 Hamburg-Volksdorf.
Die nächsten Termine:

Mittwoch, 2.5. 2018 und 6.6.2018