Weltgebetstag der Frauen – „Kommt, alles ist bereit”

Weltgebetstag 2019

„Kommt, alles ist bereit”: Mit dem Gleichnis vom Festmahl (Lukas 14, 13-24) laden die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Sie wollen damit ein Zeichen setzen für Gastfreundschaft und Miteinander. Und dabei soll auch Platz sein für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt.

Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohnerinnen/Einwohnern sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Wenn Sie das Weltgebetstagsland Slowenien näher kennenlernen möchten, kommen Sie am
20. Februar 2019 um 15.30 Uhr zu einem Informationsnachmittag in den Johannes Prassek Saal der katholischen Heilig-Kreuz-Kirche, Farmsener Landstraße 181 und lassen Sie sich entführen in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria.

Mit den slowenischen Frauen möchten wir dann alle, Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche herzlich einladen, zum weltweit gefeierten ökumenischen Gottes-dienst am Weltgebetstag, den wir am

Freitag, den 1. März 2019 in der evangelisch-lutherischen Kirche in Bergstedt, Wohldorfer Damm 8
feiern wollen. Der Gottesdienst beginnt um 19.00 Uhr (ab 18.30 Uhr musikalische Einstimmung und Einsingen der Lieder). Feiern Sie mit uns diesen besonderen Gottesdienst. Lassen Sie sich gefangen nehmen von den Texten, Liedern und Gebeten, die Sie hören, mitsprechen und singen werden. Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir den Abend im Gemeindehaus mit weiteren Informationen, Gesprächen und dem Genießen landestypischer Leckereien ausklingen lassen. Kommen Sie, alles ist bereit!

Für das WGT-Vorbereitungsteam

Reinhild Becker und Anke Grot.

Gottesdienste am Heiligabend – alle Jahre wieder …

Am Heiligabend wird unsere Kirche in sechs Gottesdiensten von 14 bis 23.30 Uhr wieder bis auf den letzten Platz gefüllt sein, um die frohe Botschaft des Weihnachtsfestes zu hören, im Krippenspiel, in den traditionellen Christvespern und in den Gottesdiensten zur Nacht.

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über alle, die den Weg in unsere schöne Kirche finden.
Besonders bei den Gottesdiensten um 14 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr müssen Sie aber damit rechnen, eine lange Wartezeit vor der Kirchentür zu haben und, wenn der Andrang besonders groß ist, auch u. U. nicht mehr in die Kirche hinein zu kommen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aus Sicherheitsgründen, wenn eine bestimmte Anzahl an Menschen in der Kirche ist, die Kirche schließen müssen. Auch sind wir gehalten, die Fluchtwege unbedingt freizuhalten und dafür zu sorgen, dass sie nicht durch Rollstühle oder Kinderwagen belegt werden. Dafür erwarten uns stimmungsvolle Gottesdienste in der von Kerzen erleuchteten Kirche.

In die Gottesdienste um 18 Uhr sowie um 22 Uhr und 23.30 Uhr sind in der Vergangenheit etwas weniger Besucherinnen und Besucher gekommen, so dass sie dann nicht mit einer so langen Wartezeit rechnen müssen und in der Regel einen Platz bekommen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es nicht möglich ist, Plätze für erst später kommende Gottesdienstbesucher zu besetzen.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest

Hier die Gottesdienste zu Heiligabend:

14 Uhr Gottesdienst mit Weihnachtssingspiel Pastor Tockhorn

15 Uhr Gottesdienst mit Weihnachtssingspiel Pastor Tockhorn

16:30 Uhr Christvesper Pastor i. R. Hellwig

18 Uhr Christvesper Propst i.R. Lehmann

22 Uhr Christmette mit Gospelchor Pastor Tockhorn

23.30 Uhr Feier der Heiligen Christnacht mit Kantorei Pastor Tockhorn