Dank dem bisherigen Kirchengemeinderat

Es waren bewegte Jahre mit Höhen und Tiefen, Phasen des gelingenden Neuanfangs und manche schwere Krisenzeiten, die zu bewältigen waren. Allen, die Zeit und Kraft investiert haben, die das Gemeindeleben mit guten Ideen und mit der Bereitschaft Verantwortung zu tragen unterstützt haben, sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt. Der neue Kirchengemeinderat hat sich am 8. Januar 2017 konstituiert.

Pastor Richard Tockhorn wurde zum Vorsitzenden, Peter-Christian Ochs zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Einige Projekte des bis Ende 2016 tätigen Kirchengemeinderats:

  • Die Durchführung einer neuen Ausschreibung zum Orgelneubau wurde 02/2009 beschlossen.
  • Es wurde ein vollständiges Kataster der Bäume auf dem Kirchengelände erstellt und die durchzuführenden Baumpflegearbeiten festgelegt.
  • Entsprechend einer Empfehlung der Nordelbischen Kirche wechselte die Kirchengemeinde Bergstedt zu einem Öko-Stromanbieter.
  • Die vom KV eingesetzte Planungsgruppe Gebäudenutzung machte Vorschläge zur künftigen Nutzung des Geländes um das alte Pastorat 1 (Bergstedter Kirchenstraße 7) herum.
  • Regelungen zur Durchführung von Taufen wurden vereinbart.
  • Die „Bürgerkanzel“ wurde ins Leben gerufen.
  • Eine Projektstudie zum Neubau eines Kindergartens wurde in Auftrag gegeben.
  • Gemeinsame KV-Sitzung in der Region (zusammen mit Hoisbüttel und Volksdorf)
  • Neufassung der Gottesdienstordnung
  • Der KV sprach sich einstimmig für die Einrichtung einer Projekt-Pfarrstelle zum Aufbau und Vernetzung einer Stadtteil-Diakonie in Bergstedt, Hoisbüttel und Volksdorf aus.
  • Veräußerung einer Teilfläche am Immenhorstweg an die Firma Frank Heimbau
  • Die Firma Orgelbau Johannes Rohlf wurde vorbehaltlich der kirchenaufsichtlichen Genehmigung mit dem Neubau einer Orgel entsprechend den abgegebenen Angeboten beauftragt. Der Orgelneubau soll ausschließlich aus den vom Freundeskreis eingeworbenen Mitteln finanziert werden. Zur Finanzierung gab es eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem KV und dem Vorstand des Freundeskreises.
  • Als eine der beteiligten Gemeinden fasste der KV einen Beschluss zum Modellprojekt KonfiCamp-Jugendkirche.
  • Der Kirchengemeindeverband Kindertagesstätten wurde gebeten, eine Machbarkeitsstudie zur Nutzung der Räume oberhalb des jetzigen Kindergartens für eine Erweiterung des bestehenden Kindergartens in Auftrag zu geben.
  • Durchführung des Verfahrens zur Wiederbesetzung der vakanten Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Bergstedt bis zur Wahl am 1.9.2011.
  • Workshop Gemeindekonzept: Familienkirche, Kindergottesdienst, Krabbelgruppe…
  • Bau des Kirch-Spiel-Platzes mit Ehrenamtlichen; Spende eines Esels durch die IG Bergstedt
  • Sanierung von Fußboden und Wänden sowie Erneuerung der Heizungsanlage in der Kirche
  • Neugestaltung des Gemeindebriefes
  • Aufbau und Einweihung der Rohlf-Orgel im Frühjahr 2014
  • Sanierung des Außenmauerwerks der Kirche
  • große Sanierung im Gemeindehaus durchgeführt
  • Neubesetzung Gemeindesekretariat
  • Neubesetzung Hausmeisterstelle
  • Gewährung von Kirchenasyl im Gemeindehaus
  • Neue Gartengruppe aufgebaut
  • Neubau Kindergarten: Erbpachtvertrag geschlossen und Grundstück übergeben
  • Neugestaltung der Homepage